Angebote zu "Ànima" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Ànima Negra »ÀN« Rotwein Trocken
Highlight
38,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Wohl kaum ein Mallorca-Urlauber, der ihn nicht kennt. Diesen tiefdunklen, ja fast schon geheimnisvollen Kultwein der Sonneninsel. Satte schwarzrote Robe. Expressives Aroma-Stakkato mit Salven von frischem Hefebrot, Brombeere, Pflaumenkompott, kubanischer Zigarre, Schattenmorellen, schwarzen Johannisbeeren und Zimt. Am Gaumen reich und opulent, mit der typischen rauchigen Note der Callet-Rebe. Ewig langer Nachhall, der noch mal alle Register eines großen, eigenständigen Gewächses zieht. Sehr nonkonformistisch, sehr besonders, sehr individuell. Ein Wein für Kenner, die das zu schätzen wissen.

Anbieter: Vinos
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Ànima Negra ÀN/2 2018  0.75L 13% Vol. Rotwein T...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zweitwein des legendären ÀN aus der charismatischen Bodega Ànima Negra schickt sich an, aus dem übergroßen Schatten seines großen Bruders herauszutreten. Per sorgfältiger Handlese aus den autochthonen, mallorquinischen Rebsorten Callet, Mantonegro und Fogoneu vinifiziert und 13 Monate in Barriques aus französischer (80%) und amerikanischer(20%) Eiche gereift. Schon in der satten kirschroten Robe deutet er sein Potenzial an. Der Duftstrauß zaubert Aromen von reifen Waldbeeren, Röstnoten, Kaffee und Kräutern hervor. Besonders am Gaumen weiß dieser Wein zu gefallen: wunderbar reife Tannine, frisch, würzig und lang. Ein Prachtkerl! Wenn Sie ein Freund der klassischen mediterranen Küche sind, dann gibt es keine bessere Empfehlung als diesen Rotwein aus Mallorca.

Anbieter: vinos
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
ÀN - 2017 - Ànima Negra - Spanischer Rotwein
38,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Es war vor allem der populäre ÀN/2, der das Weingut Ànima Negra auch abseits des mallorquinischen Inseltourismus bekannt gemacht hat. Doch was viele Weinfreunde nicht wissen: es geht noch besser! Der große Bruder heißt ganz schlicht ÀN und besteht ebenfalls zum größten Teil aus der autochthonen Rebsorte Callet – also einer Sorte, die ursprünglich von Mallorca stammt. Der ÀN besteht zu 95 Prozent aus diesen spät reifenden Trauben und wird lediglich durch fünf Prozent Manto Negro ergänzt, der ebenfalls auf der Insel heimisch ist. Von über 80 Jahre alten Reben stammen die Trauben für den Wein – also von Pflanzen, die nur geringen Ertrag zulassen. Dieser hat es aber in sich, denn die Reben wurzeln besonders tief und verteilen die Nährstoffe auf nur noch sehr wenige Trauben. Das Resultat sind extrem aromenreiche Beeren, die unverzichtbare Grundlage für vielschichtige und sehr konzentrierte Weine sind. Um diese Komplexität noch zusätzlich zu fördern, verbrachte der Most des ÀN besonders lange Zeit in direktem Kontakt mit seinen Schalen. Anschließend wurde er 14 Monate in neuen, französischen Barriques ausgebaut – kleine Eichenholzfässer mit einem Fassungsvermögen von 225 Liter. Diese Zeit stattete den Wein mit zusätzlicher Vielschichtigkeit und größerem Aromareichtum aus, vor allem aber mit einer Struktur, die den ÀN noch viele Jahre reifen lassen wird. Ein Weingenuss der Extraklasse! Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Der Wein leuchtet in einem kräftigen Granatrot mit violetten Reflexen. Der Duft ist intensiv und zeigt Aromen von reifen Kirschen, Pflaumen, Veilchen und Gewürzen sowie Röst-, Balsamico- und Mentholnoten. Am Gaumen sehr dicht und strukturiert. Dennoch mit einem eleganten Mundgefühl; eine mineralische Frische lässt den Wein nicht zu schwer wirken. Der Abgang ist lang anhaltend und durch einen feinen Tannineindruck geprägt – ein Hinweis auf das große Alterungspotential des ÀN.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe